Pressemitteilung

bytics Group AG fokussiert sich und veräussert die abas Consulting GmbH und die bytics AG for Manufacturers

Die bytics Group AG hat sich am 24.06.2021 mit der MAIT Gruppe über den Verkauf der Tochtergesellschaften abas Consulting GmbH mit Sitz in Ebersbach an der Fils und bytics AG for Manufacturers mit Sitz in Volketswil geeinigt. Die abas Consulting GmbH wird damit zukünftig ein Tochterunternehmen der MAIT Germany GmbH mit Sitz in Rottweil sein. Die bytics AG for Manufacturers wird in die MAIT Swiss GmbH mit Sitz in St. Gallen integriert.
v.l.n.r. Axel Schmied (Geschäftsführung MAIT GmbH), Peter Scheuner (COO & VR bytics Group AG), Pascal Eltschinger (CEO & VR-P bytics Group AG), Stefan Niehusmann (Geschäftsführung MAIT GmbH). Alle Beteiligten wurden im Vorfeld negativ auf COVID-19 getestet.

Mit dem Wunsch das abas ERP-Geschäft nachhaltig zu stärken, hat die bytics Group als Mehrheitsgesellschafter mehrere Alternativen intensiv abgewogen und ist zum Schlussgekommen, die abas Consulting GmbH und die bytics AG for Manufacturers durch einen 100% Anteilsverkauf in die MAIT Gruppe zu integrieren.

«Zu einem nächsten wesentlichen Schritt zur Vermarktung von abas ERP aus bytics Group-Sicht, war der Entscheid zur Veräusserung in die MAIT Gruppe die optimale Lösung. Für unsere Kunden und Belegschaft bietet diese Integration gestärkte Vorteile hinsichtlich persönlicher Weiterentwicklung, Expertenbreite und -tiefe zur Umsetzung der Digitalisierungsstrategie unserer abas-Kunden», erklärt Pascal Eltschinger, VR-Präsident und CEO der bytics Group AG.

Weiterlesen

Letzte News

08.09.2021

NX steht für eine schnellere und effizientere Bereitstellung von besseren Produkten. Die Lösung unterstützt alle Aspekte der Produktentwicklung, von der Konzeptentwicklung bis hin zur Konstruktion und Fertigung. Hierfür verfügt NX über integrierte Tools zur Koordinierung einzelner Disziplinen, zum Schutz der Datenintegrität und der Konstruktionsabsicht sowie zur Optimierung des gesamten Entwicklungsprozesses.

02.08.2021
IFS Cloud - lohnt sich ein Upgrade?

Im News-Beitrag «Bedarfsgerechte Lösung für alle Unternehmen: IFS Cloud» wurden die Möglichkeiten IFS Cloud aufgezeigt. Doch für welche Unternehmen lohnt es sich auf IFS Cloud upzugraden?

28.07.2021
Digitale Transformation und Servitization
In «Digital Transformation Investment in 2020 and Beyond: Factors in the Success or Failure of Technology Investments in the Post Pandemic Era» veröffentlichte IFS eine Studie, in der die Pläne von Unternehmen beleuchtet wurden, die in digitale Transformationstechnologien, wie z.B. Automatisierung, künstliche Intelligenz oder Internet der Dinge investieren wollten.

Kontakt

Ihre im Kontaktformular eingegebenen Daten verwenden wir ausschliesslich für die Beantwortung Ihrer Anfrage. Eine Weitergabe an Dritte findet grundsätzlich nicht statt. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
CAPTCHA
Diese Sicherheitsfrage überprüft, ob Sie ein menschlicher Besucher sind und verhindert automatisches Spamming.